Versandkostenfrei ab 80 €            14 Tage Rückgaberecht

5 bezaubernde Schnittmuster für große Stoffmuster

5 bezaubernde Schnittmuster für große Stoffmuster

Stoffe mit großen Motiven bedürfen in der Verarbeitung ein paar Punkte auf die man achten sollte. Immerhin soll das wunderschöne Motiv ja auch wirklich gut zur Geltung kommen. Wird es einfach vom Schnitt verschluckt, wäre das doch sehr schade. Deswegen haben wir unsere eigene Sammlung und das Internet nach den perfekten Schnittmustern durchsucht, bei denen große Stoffmuster richtig schön zur Geltung kommen. Außerdem erzählen wir Euch, was Ihr beim Zuschnitt beachten solltet. Na, habt Ihr schone eine Idee?

Nähen mit großen Mustern

Das perfekte Schnittmuster für große Rapports (Muster) bringt dieses natürlich richtig gut zur Geltung. Es sollte ein Schnitt ohne viel Schnickschnack sein, damit er weder aufträgt noch zu sehr vom Stoff ablenkt, denn dieser bei vielen Nähwerken ja eindeutig das Herzstück ist. So sind Schnitte mit einzelnen großen Schnittteilen und wenig vorgesehenen Teilungsnähte gut geeignet. Kombiniert werden sollten große Muster am besten mit unifarbenden Stoffen, vielleicht habt Ihr ja einen, der einen Farbton aus dem Muster wiedergibt, so entsteht eine tolle Symbiose. Kontraste dagegen würden nur ablenken, ähnlich wie zu viele Dekoration. Dabei entstünde zu viel Unruhe, reduzieren Euch also lieber auf wenige Dinge.

Jedoch ist mit der Stoff- und Schnittmusterwahl die Arbeit mit großen Stoffmustern noch nicht beendet, denn gerade beim Zuschnitt solltet Ihr dabei einiges beachten. Achtet darauf, dass die Kanten, die später direkt aufeinandertreffen auch auf gleicher Höhe zugeschnitten werden. Platziert zum Beispiel Vorder- und Rückenteil auf gleicher Höhe an der unteren Kante auf dem Stoff und schneidet entsprechend zu. So können am Ende Kanten und Muster gut aufeinandertreffen. Gleiches gilt übrigens auch beim Zuschnitt von Streifenstoffen. Verwendet beim Nähen bzw. beim Zusammenstecken der jeweiligen Schnittteile dabei lieber mehr Nadeln als zu wenig, damit der Stoff beim Vernähen unter der Maschine nicht verrutschen kann. Am Ende kann so ein tolles Teil mit hübschem und großen Muster entstehen, das Eure Nähfähigkeiten und die Schönheit der üppigen Rapports perfekt in Szene setzt.

Schnittmuster für große Stoffmuster

Von der Theorie nun zur Praxis: nachstehen ein paar wunderbare und bezaubernde Schnittmuster zusammen mit einer Auswahl unser schönsten großen Stoffmuster.

Sommerkleid „Svenja“ von pattydoo: Natürlich passt ein Maxi-Muster einfach perfekt zu einem Maxikleid. Bei pattydoo findet Ihr das Schnittmuster „Svenja“ im Shop, dazu gibt es noch eine Anleitung, wie Ihr das Kleid als Maxi-Version nähen könnt. Wir träumen ja von einer Svenja aus dem tollen „Bush Tucker After Rain Purple“-Stoff aus Australien. Es handelt sich dabei um ganz weiche leichte Baumwolle die perfekt in den Sommer und zu einem wunderschönen Maxikleid passt. Oder was denkt Ihr?

Hose „Sylvie“ von the couture: Natürlich kommen Muster auch an den Beinen ganz wunderbar zur Geltung. Habt Ihr schon einmal eine Hose genäht? Ja?! Wie wäre es mit einer Neuen? Oder doch eher nein? Dann wird es auf alle Fälle Zeit das Mal zu machen. Die Schnittmuster von the couture könnt Ihr als Ebooks oder auch Papierschnitte bestellen, die einzelnen Schritte werden ausführlich beschrieben und Schritt-für-Schritt entsteht Eure neue Lieblingshose. Vielleicht ja aus unserem wunderschönen Stoff „Fresh Life After Rain Black“? Auch dieser Stoff kommt wieder aus Australien und überzeugt mit dezenten Farben in verschiedenen Blautönen. Stoff und Schnitt ergeben dabei ganz sicher eine schicke und elegante Version des Schnittmusters.  

„Jumpsuit W 10.1“ von fashionmakery: Alternativ zum Kleid und eben auch perfekt für Sommer und große Stoffmuster ist ein Jumpsuit, zum Beispiel der von fashionmakery. Mit dem richtigen Zuschnitt entsteht mit wenigen Teilungsnähten die perfekte Präsentation Eures Lieblingsmusters und nebenbei ein neues Kleidungsstück. Unserer Meinung nach passt gerade der tolle „Pink Sunrise“ aus Ghana perfekt dazu. Er wirkt mit seinen Farben leicht verspielt und eben richtig schön pink. Auch hier handelt es sich um leichte Baumwolle.

Rucksack „pakke“ von Kreativlabor Berlin: Natürlich können große Muster auch für praktische Accessoires vernäht werden, wie zum Beispiel für einen großen Rucksack. Das Ebook von Kreativlabor Berlin kommt mit verschiedenen Varianten daher und ist eine wirklich tolle Möglichkeit Stoffliebe mit praktischem Nutzen zu verbinden. Unseren liebsten Alltagsbegleiter würden wir aus dem tollen Stoff „Spirit Rune Blue“ aus Togo nähen. Dank der großen Schnittteile kommt das Stoffmuster hier wunderbar zur Geltung.

Totebag nach einem Tutorial von Fredi von Seemansgarn: Wer natürlich lieber eine Handtasche mag oder sich eben einfach nicht entscheiden möchte, kann sich eine Totebag nähen. Fredi vom Blog Seemannsgarn erklärt Euch in Ihrem kostenlosen Tutorial wir Ihr den praktischen Begleiter näht. Unsere Stoffempfehlung dazu: „Crazy Stripes Green“ aus Ghana. So entsteht ein richtiger Hingucker. Damit fallt Ihr auf jeden Fall auf.

Weitere Inspirationen

Auch bei uns könnt Ihr passende Inspirationen unter den kostenlosen Anleitungen für das Nähen mit großen Stoffmustern finden. Mit dem Schnittmuster „Jungle Dress“ macht Ihr ebenfalls nichts falsch. Oder Ihr vernäht Euer liebstes Stoffmuster zu einem schönen Turnbeutel. Für etwas kleinere Nähprojekte empfehlen wir Euch die Anleitung für die kleinen Täschlein. Wenige Nähte stellen auch hier eine tolle Möglichkeit dar größere Muster zu präsentieren. Findet Ihr nicht auch?

 

Der Beitrag wurde verfasst von Svenja Habermann

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.